Logo Gemeinde Düns

Ausflug in die Stadt

Abgestimmt auf unser Thema "Vor langer, langer Zeit" besuchten wir die Jubiläumsausstellung "Von Hugo bis Dato" im Palais Liechtenstein in Feldkirch.

Wir staunten über die alten Bücher und Bilder, betrachteten Instrumente und hörten besondere Musik aus vergangener zeit. Das Schreiben mit einer echten Gänsefeder war richtig schwierig. Wie konnten die Menschen früher damit nur einen richtigen Brief schreiben?

Ein toller Ausflug in die Stadt - wir kommen bald wieder und besuchen dann die Schattenburg.

Muttertagsfest im Kindergarten

Am Mittwoch vor dem Muttertag waren alle Mamas bei uns im Kindergarten zu Gast. Lange Zeit mussten wir unser Geheimnis für uns behalten - wir tanzten in Dirndl und Lederhose für die Mamas. Bei Auftanz, Mühlen- und Publikumstanz begleitete uns Fünter Konzett aus Satteins live mit seinem Akkoredon.

"Du und ich wir beide....!"

Zu diesem Kreistanz holten wir auch die Mamas dazu. Großer Applaus und Begeisterung zeigte uns - "....ihr händ's super g'macht""

Mit dem Lied vom "Spatza-Ma und seiner Familie", einem Gedicht und einem besonderen Frühstücksbuffet ließen wir wissen, "....Mama i han di gern."

Auch die Papas wurden nicht vergessen

Zum Vatertag luden wir sie zum Bauernhof "Truthahn Marte" nach Weiler ein. Wir bestaunten die vielen Truthähne, Hühner und Gänse.....

Bei der Führung wurden alle unsere Fragen fachkundig von Franz beantwortet. Anschließend gestalteten die Papas mit ihren Kindern einen Traktor aus Holz - schmirgeln, bohren, schrauben. So entstand eine bleibende Erinnerung an diesem Tag. Wir ließen uns die ausgezeichnete Jause schmecken. DANKE Familie Marte für die Gastfreundschaft. Der ganze Vorplatz, Spielplatz und Garten gehörte den Nachmittag über den Papas und Kindern. DANKE auch allen Papas, ihr habt euch für diesen Nachmittag Zeit genommen und es hoffentlich - wie wir - genossen

Ein Tag in der Waldschule im Silbertal / Kristbergsattel

Am Donnerstag, den 24. Mai 2018 lösten wir einen Teil unseres Gewinns vom "luag druf"-Projekt der Vorarlberger Landwirtschaftskammer ein. Die Waldschule Silbertal - Stand Montafon - war unser Ziel. Waldpädagogin Silvia begeisterte uns durch ihre unkomplizierte und humorvolle Führung.

"Habt ihr ach schon die großen Silbergruben gesehen, oder den Elefanten vom Silbertal?"

Schnitzel, Pommes und Eis rundeten diesen Ausflug ab. Der Kristberg war die lange Anreise mit Bus, Zug und Seilbahn wirklich wert.

Zu Gast im Dünserberg

Am Montag, den 28. Mai 2018 waren wir im Gemeindeamt Dünserberg zu Besuch. Bürgermeister Walter Rauch hat uns herzlich begrüßt. Wir lernten das Feuerwehrhaus, die Wasserversorgung und das Gemeindeamt näher kennen. Der Höhepunkt war die feine Jause im Freien mit traumhafter Aussicht in den Walgau. Besonders cool fanden es die Kinder aus dem Dünserberg, dass sie in ihrer Heimatgemeinde auf uns warten konnten. Heute reisten einmal die Dünser Kinder an. DANKE Walter und Angela für diesen tollen Vormittag. Gerne kommen wir wieder

Laternenfest

Das heurige Laternenfest feierten wir unter dem Thema: "Staunend beobachten wir Verwandlungen", ein schönes und stimmungsvolles Laternenfest.

Bei einer kleinen Feier in der Pfarrkirche brachten wir zum Ausdruck, wie auch die Kinder Wärme und Hoffnung verbreiten können. Pater Niklaus segnete uns und das Licht unserer Raupenlaternen. Anschließend machten wir uns auf den Weg und brachten das Licht ins Dorf. Den vielen Gästen ein herzliches Dankeschön für euer Mitfeiern. Ihr habt unser Fest zu etwas ganz Besonderem gemacht. Danke an alle Eltern für das wundervolle Buffet. Wir ließen damit den Abend beim Schein der vielen Laternen und Kerzen ausklingen.

<<i luag druf>> Gewinner des Zukunftspreises 2017

Der Kindergarten Düns ist Preisträger des land- und forstwirtschaftlichen <<i luag druf>> Zukunftspreises der Vorarlberger Landwirtschaftskammer

Mit Stolz durften wir am Freitag, den 17. November 2017 im Rahmen der Ländle Gala 2017 in Götzis einen Hauptpreis in der Kategorie "Volksschulen & Kindergärten: Lebensraum Wald" entgegennehmen. Herzlichen Dank an unsere Kinder, denn sie haben mit ihrer Begeisterung unsere vielen Projekte lebendig gemacht.

Ein besonderer Dank auch an alle Freuen und Männer, welche mit viel Engagement und Freude ihr Handwerk vermittelt, uns durch Waldtage und Einladungen in ihren Betrieb, ganz besondere Erlebnisse ermöglicht haben. Ihr alle seid auch Gewinner.

Das Preisgeld werden wir sicherlich sinnvoll einsetzen können. Auf den zusätzlichen gewonnen Tag in der Silbertaler Waldschule freuen wir uns schon jetzt.

Im Rahmen der Preisverleihung konnte sich Bürgermeister Gerold Mähr beim Kindergartenteam für die hervorragende Arbeit bedanken. Er zeigte sich sehr erfreut, dass ein so innovatives und engagiertes Team sich für die Kinder aus Düns und Dünserberg mit großem Einsatz bemüht und die Entwicklung der Kinder fördert. Gerade eine kleine Institution wie der Kindergarten Düns zeichnet dieser Erfolg besonders aus und ist eine Bestätigung für die tägliche Arbeit. Herzliche Gratulation! 

 

 

<<i luag druf>>

Wir leben in einer noch sehr intakten Umwelt in einer höher gelegenen Kleingemeinde, welche von allen Seiten vom Wald umgeben ist. Unsere Kinder verfügen über einen reichen Schatz an Erfahrung in und mit der Natur. Es liegt nun an uns, an diesen Erfahrungen anzuknüpfen und die damit verbundenen Werde zu vermitteln.

Projekt WALD

 

 

 

Ausflug zum Dünser Weiher

In den letzten Wochen haben wir uns im Kindergarten intensiv mit dem Thema Wasser beschäftigt. Passend dazu durften wir Fritz Halbwirth beim Weiher besuchen. Er und Charlie Illigasch zeigten uns den See, die besonderen Wasserpflanzen und sie erzählten uns von den vielen Fischen, die im See leben. Besonders faszinierend war für uns das große Wasserrad. Im Anschluss bekamen wir von Irmgard Halbwirth eine besonders feine Jause, die wir bei schönstem Wetter gemütlich am Seeufer schmausten.
Danke für diesen tollen Vormittag! 

Besichtigung Bauernhof

Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe

Die letzten zwei Wochen haben wir uns im Kindergarten intensiv mit der Kuh beschäftigt. Dazu durften wir den Bauernhof der Familie Zimmermann, Elisas zu Hause, im Dünserberg besuchen. Dabei konnten wir ganz nah bei den Tieren sein: wir durften sie füttern, streicheln und beobachten. Gerlinde zeigte uns den Stall und die verschiedenen Gerätschaften. Ein besonderes Highlight war das am Abend zuvor geborene „Kälble“. Die feine Jause aus frisch gemolkener Milch und selbst gebackenen Muffins schmeckten uns an diesem tollen Vormittag ganz besonders gut! Danke Familie Zimmermann!

Zu Besuch in der Schau- und Erlebnissennerei Sonntag HausWalserstolz

Da wir auch wissen wollten, was mit der ganzen Milch dieser vielen Kühe passiert, waren wir am 27.3. zu Gast in der Schau- und Erlebnissennerei Sonntag HausWalserstolz. Der Obmann Rupert Burtscher führte uns durchs Haus, erklärte und zeigte uns die Herstellung von Butter und Käse. Es war spannend, den Männern bei ihrer Arbeit zuzusehen. In der alten Sennerei hat uns Rupert eindrücklich gezeigt, wie man früher und auch heute noch Käse auf den Alpen herstellt. Es hat uns sehr gut gefallen, wir wurden sehr herzlich aufgenommen und durften die Gastfreundschaft vom Haus Walserstolz erleben. Der Bergkäse hat uns besonders gut geschmeckt! Herzlichen Dank für diesen besonderen Vormittag!

Der Nikolaus bei uns im Kindergarten

Am Donnerstag, den 6.12. hatten wir hohen Besuch im Kindergarten. Der Nikolaus hat trotz des vielen Schnees den Weg zu uns in den Kindergarten gefunden. Wir haben mit allen Omas, Opas, Gottas und vielen anderen Gästen ein ganz besonders schönes und stimmungsvolles Fest gefeiert! Der Nikolaus hat unsere selbstgebastelten Säcke gefüllt und auch die Großen nicht vergessen. Nach dem Besuch des Nikolaus haben wir uns alle gemeinsam eine feine Jause schmecken lassen. Danke Nikolaus, bis zum nächsten Jahr.