Logo Gemeinde Düns

schulautonome Tage im Schuljahr 2019/2020

Freitag, 20. März 2020 (nach Josefi)
Freitag, 22. Mai 2020 (nach Christi Himmelfahrt)
Freitag, 12. Juni 2020 (nach Fronleichnam)

Organisatorisches

Im Team der Volksschule Düns sind - neben den beiden Klassen-Lehrpersonen - zwei weitere, sehr engagierte Lehrpersonen tätig: Namentlich sind dies Doris Walser, die in allen Stufen Religion unterrichtet und Lydia Reisch, die in beiden Klassen mit den Kindern werkt und in der Klasse zwei auch noch den Zeichenunterricht gestaltet.

Als Zusatz-Angebote haben wir für unsere Kinder heuer folgende unverbindlichen Übungen installiert:

  • eine Stunde "Bewegung und Sport" in beiden Klassen
  • eine Stunde "Interessen- und Begabtenförderung - Gesundheitslehre" in der 2. Klasse
  • eine Stunde "Interessen- und Begabtenförderung - Lernen lernen" in der 1. Klasse
  • eine Stunde "Bildnerisches Gestalten" in der 2. Klasse

Zusätzlich unterrichtet Bewegungscoach Heike Reiner je eine Stunde "Bewegung und Sport" in beiden Klassen.

Außerdem gibt es eine Kooperation mit der Musikschule Walgau, die es uns ermöglicht, dass wir mit Ulrike Ulmer einen Musikschul-Coach haben.

Für die Sauberkeit ist Shpresa Shkorreti, für den technischen Bereich Markus Gohm verantwortlich.

 

Spezifische Lernförderung

Es geht hier um eine zusätzliche Förderung und Unterstützung für Kinder, die in den Bereichen Lesen, Retschreiben oder Rechnen Probleme haben.

Legastenie? Dyskalkulie?

Wir sprechen von Lese-Rechtschreibschwächen und Rechenschwächen, das umfasst auch Kinder mit einer Legasthenie oder Dyskalkulie.

An unserer Schule ist Annelies Fliri die zuständige Fachperson für diesen Bereich. Sie ist ausgebildete Lehrerin mit der einigen Zusatzausbildungen im Bereich "Spezifische Lernförderung".

Die Schwierigkeiten in diesen Bereichen können verschiedene Ursachen haben. Im Allgemeinen geht es darum, dass Kinder die Entwicklungsschritte verlangsamt oder/und nicht ausreichend durchlaufen.

Für die Förderung braucht es kein spezielles Gutachten! Hier ist die Schule gefordert, pädagogisch wirksam ein einfühlsam zu reagieren.

Die Lehrerin für "Spezifische Lernförderung" arbeitet egt mit den Klassenlehrpersonen zusammen, gibt Informationen zum schulischen Umgang und steht für Fragen von Eltern gerne zur Verfügung.

Die Lehrer/innen für "Spezifische Lernförderung" arbeiten in ganz Vorarlberg mit einem einheitlichen Konzept, um die bestmögliche Unterstützung ihrer Schüler/innen sicherzustellen.

Weitere hilfreiche Informationen finden Sie unter:
https://cis.vobs.at/inklusion-diversitaet-sonderpaedagogik/mobile-lehrerinnen/lehrerinnen-fuer-spezif-lernfoerderung/

Beratungsangebot für Kinder mit Lese-Rechtschreib- und Rechenschwäche, Legastenie, Dyskalkulie

Lehrerin für Spezifische Lernförderung: Annelies Fliri
Kontaktdaten: annelies.fliri(a)gmail.com oder Telefon: +43(0)664 757 222 35