Logo Gemeinde Düns

34. Generalversammlung

Der Vorstand des Krankenpflegevereines Jagdberg lädt alle Mitglieder und Interessenten zur 34. Generalversammlung am Freitag, den 24. März 2017 um 19.30 Uhr im Vereinshaus Satteins  recht herzlich ein.

Tagesordnung

KPV Logo

Krankenpflegeverein Jagdberg

Oberdorf 15
6822 Satteins
Telefon: +43 (0)5524 22348
E-Mail: pflege(a)krankenpflegeverein.jagdberg
Homepage KPV Jagdberg

Obmann: Georg Häusle
Pflegeleitung: DGKS Gerda Winkler
MOHI/Tagestreff: Einsatzleitung Gabi Furxer

Gründung

Nach längerer Vorbereitungsphase gründeten im Jahre 1984 die Jagdberg-gemeinden Satteins, Schlins, Schnifis, Röns, Düns und Dünserberg gemeinsam den Krankenpflegeverein Jagdberg. Die Gründungsversammlung fand am 19. Dezember 1984 im Mehrzwecksaal der Hauptschule Satteins statt.

Vor und kurz nach dem letzten Weltkrieg gab es einen eigenen Verein in Satteins, der von der Pfarre bzw. von geistlichen Schwestern betreut wurde. In Schlins bestand ab dem Jahre 1980 ein Kranken- und Altenpflegeverein, welcher je nach Bedarf Schwestern von Nachbarvereinen für erforderliche Pflegetätigkeiten organisierte.

Zur Gründerzeit des Krankenpflegevereines Jagdberg bestanden im Lande Vorarlberg schon über fünfzig Vereine, die bereits in einem Landesverband vereinigt waren. Der damalige Obmann des Verbandes, MR Dr. Schuler aus Hohenems, informierte uns über die Voraussetzungen, die zur Vereinsgründung erforderlich waren, und er stand uns mit Rat und Tat zur Seite. Die Ärzte unserer Region begrüßten die Gründung und sagten eine gedeihliche Zusammenarbeit zu.

Die Beweggründe, die zur Gründung führten, waren unter anderem auch die Jahr für Jahr stark steigenden Kosten für die Krankenhäuser, wodurch die Gemeinden enorme Beiträge zu leisten hatten. Im Besonderen bestand seitens der Bevölkerung der Wunsch, die kranken Menschen daheim unter Mitwirkung von fachlich ausgebildeten KrankenpflegerInnen versorgen zu können. Der erste Obmann des Vereines war Friedrich Walter aus Schlins. Unter seiner Führung konnte der Betrieb ab Beginn des Jahres 1985 mit einer ganztägig beschäftigten Krankenschwester aufgenommen werden.

Von 1985 bis zum Umzug in das neue Sozialzentrum in Satteins im Jahre 1998 hatte der Krankenpflegeverein Jagdberg seine Niederlassung im Gemeindehaus in Schnifis. Mit dem Bau des zitierten Sozialzentrums fand auch die Geschichte des früheren „Armenhauses“ bzw. des Bürgerheims in Satteins ein gutes Ende.

Die erfolgreiche Entwicklung und der Bestand eines Krankenpflegevereines hängt in sehr hohem Maße von den Verantwortlichen, den Obleuten und Funktionären, den KrankenpflegerInnen und allen Helfern sowie von den beteiligten Gemeinden ab. Eine hohe Mitgliederzahl ist ein weiterer Garant für den Fortbestand des Vereines.

mehr zum Krankenpflegeverein...