Logo Gemeinde Düns

Bienenzuchtverein

20 Vereinsmitglieder betreuenüber 200 Bienenvölker. Bienen, ein Hobby voller Leidenschaft und Geheimnissen inmitten der Natur.

Die eigenen Bienenstöcke im Garten oder an einem Waldrand zu betreuen, ist weit mehr als nur reine Freizeitbeschäftigung. Denn ohne den Imker würden die Bienen heute aussterben. In unserer Umwelt finden sie nicht mehr die natürlichen Wohn- und Versorgungsmöglichkeiten, um zu überleben. Dafür sorgt heute der Imker. Er baut den Bienen Beuten und hilft Ihnen, mit Futter über den Winter und so manch mageres Jahr.

Die Erhaltung der Biene ist für unsere Umwelt lebensnotwendig. Denn mit der Biene würden nicht nur die geschützten Pflanzen, sondern auch viele andere aussterben. Und mit ihnen die Tiere, die davon leben müssen. Die Biene dankt es mit vollen Honigtöpfen und saftigen Früchten, welche erst durch die Bestäubung durch die Bienen gedeihen können.

Der Bienenzuchtverein, unter der Obhut von Ewald Gohm, bietet allen umliegenden Imkern und Imkerinnen die notwendige Hilfestellung wie Erfahrungsaustausch, Weiterbildung, gemeinsame Beschaffung von Imerkeiartikeln und vieles mehr. Nicht zu kurz darf dabei der gesellschaftliche Teil kommen. Jährlich stattfindende Standbegehungen mit anschließendem gemütlichen Imkerhock und Imkerhock in reizvolle Gegenden sind wohltuender Ausgleich vom stressgeplagten Alltag.

Unser Vereinsvorstand
Obmann: Ewald Gohm, Düns 76, Tel.5152
Obmannstellvertreter: Helmut Amann, Schnifis 118
Kassier: Gerhard Simperl, Düns 116
Schriftführer: Reinold Lins, Dünserberg
Gesundheitswart: Norbert Burtscher, Schnifis

Interessiert? Wir suchen Neuimker! Egal, ob 12 oder 83 Jahre alt, die eigenen Bienen können für jeden eine Bereicherung sein. Unser Verein hilft Neueinsteigern gerne weiter. Ein Anruf bei einem der Vorstandsmitglieder oder einem Imker des Vertrauens öffnet das Tor zur Imkerei.